Back to top
+49 (0)2225 / 918 490 Verkauf nur an Gewerbekunden Schnelle Lieferung
Wagner-Stempel Weißburgunder - VDP. Gutswein
Deutschland | Rheinhessen

2021 Wagner-Stempel Weißburgunder - VDP. Gutswein

Inhalt: 0.75 Liter

Verfügbar

  • 5298
Wagner-Stempel Weißburgunder - VDP. Gutswein

Filigraner Duft mit Anklängen von Äpfeln, Birnen und Quitten, frische Säure, fein mineralisch. Die Trauben werden in verschiedenen Lagen der Siefersheimer Weinberge selektiv von Hand gelesen. Die Rebstöcke gedeihen größtenteils auf sandigen bis steinigen Lehmböden mit Porphyrverwitterungsgestein im Untergrund. Der Ausbau erfolgt im Edelstahltank und traditionellen Stückfass aus deutscher Eiche.



Weiterführende Links zu "Wagner-Stempel Weißburgunder - VDP. Gutswein"
Produkteigenschaften
Art: Weißwein
Verschluss: Schraubverschluss
Land: Deutschland
Region: Rheinhessen
Qualität: VDP. Gutswein
Farbe: Weiß
Rebsorte: Weißburgunder
Geschmack: trocken
Zusätzliche Produktinformationen:
Trinktemperatur: 8-10?C
Jahrgang: 2021
Lagerfähigkeit: lagerfaehig bis 2025
Alkoholgehalt: 12.50
Restzucker: 6.40
Säuregehalt: 8.20
Inhaltsstoffe / Allergene: Sulfite
Hersteller / Importeur: Weingut Wagner-Stempel
D 55599 Siefersheim
www.wagner-stempel.de

Bio Kontrollnummer: DE-OEKO-022

Wagner-Stempel

Daniel Wagner aus Rheinhessen ist einer der "Jungen Wilden", dem es mit Talent und Leidenschaft gelungen ist, sich aus der soliden Weinwirtschaft seiner Vorfahren an die Spitze der deutschen Weinszene zu katapultieren. Auf 16 ha Rebfläche betreibt das Weingut Wagner-Stempel heute modernen Weinanbau, der sich durch behutsame, biologische Pflege im Weinberg, selektive Handlese, schonende Traubenverarbeitung und den feinfühligen Ausbau im Keller auszeichnet.

Stilistisch absolut eigenständig präsentieren sich Wagners Porphyr-Rieslinge, die fast 50 Prozent der gesamten Menge ausmachen: sehr klar, sehr rassig und beste Botschafter eines vulkanisch geprägten Bodens. Daniel Wagner stellte eine so überzeugende Kollektion vor, dass ihn sowohl Experten als auch die Fachpresse zum „Aufsteiger des Jahres 2009“ (Gault Millau) wählten und mit dem Riesling-Preis (Der Feinschmecker) auszeichneten.

Zuletzt angesehen